Heilerpraxis "Im Rad des Lebens"
 
Startseite
Energetische Behandlung
Coaching
Über mich
Lebensschule
Seelen-Kunst
Impressum
 

Hochsensibilität ist eine Hochbegabung der sinnlichen Wahrnehmung. Aufgrund spezieller Eigenschaften ihres Nervensystems sind die Wahrnehmungsfilter hochsensibler Menschen wesentlich durchlässiger, als bei „normal“ sensiblen Menschen. Hochsensible Menschen nehmen hierdurch erheblich mehr an Informationen in einer größeren Intensität auf. Da jeder Mensch einzigartig ist, variiert auch die Intensität unterschiedlich stark. Wir können nun lange überlegen und darüber diskutieren, ob es ein Fluch oder eine Gabe ist... .

Diese hohe Wahrnehmungsfähigkeit birgt einen großen Schatz an Fähigkeiten in sich. Die Fähigkeiten eines Hochsensiblen Menschen sind sehr unterschiedlich und mannigfaltig. Neben künstlerischen Begabungen bestechen sie oft mit einer sehr feinen Differenzierungsfähigkeit für Geruch, Geschmack und Gespür. Sie verfügen oft über eine ausgesprochene detaillierte Wahrnehmung ihrer Umwelt. Zwischenmenschliche Dynamiken verhelfen Ihnen häufig zu einer ausgeprägten Menschenkenntnis und einem umfassenden Weltbild. Neben einem hohen Gerechtigkeits- und Perfektionssinn können sie in großen systemischen Zusammenhängen denken und stellen hohe ethische Standards an sich selbst.

Hochsensibilität kann auch leicht zur Reizüberflutung, früher Erschöpfung und scheinbar geringer Belastbarkeit führen. Ob es nun die Geräuschkulisse, die visuellen Eindrücke, die intensiven Gerüche, die drückende Socke oder vielleicht auch die sozialen Dynamiken sind - Hochsensible spüren förmlich, wenn etwas in der Luft ist...

Unsere schnelllebige Zeit mit ihrer massiven sinnlichen Überflutung treibt Hochsensible in ein Vermeidungsverhalten, in den Rückzug einer reiz freien Umgebung und schlimmstenfalls in die Isolation - denn diese brauchen sie um ihre Alltagsreize zu verarbeiten. In ihrem Umfeld gelten sie oft als zu schüchtern, zu sensibel, zu eigenbrötlerisch, neurotisch, Spielverderber... Sie scheinen einfach nicht ins System zu passen Dabei schützen sie sich lediglich vor zu vielen Reizen... Schüchternheit, Rückzug, Träumerei, Depression, Burnout, Aggressivität, Rebellion, Hyperaktivität, Angst-, Zwangs-, und Anpassungsstörungen etc. - können immer auch ein Ausdruck einer Reizüberflutung oder des sozialen Drucks sein.

     
  "Im Rad des Lebens"
Nicole Donner
Am Lerchenberg 14, 29549 Bad Bevensen

E-Mail: nicoledonner@gmx.de

Coachingfür (Hoch-)Sensible